Die Tagung ist rum, das Denken kann beginnen

Brauchen wir eine “Soziologie der Parlamente”? Gibt es sie schon längst, und die Soziologie müsste nur auch endlich ihren Hintern hochkriegen und sich mit Parlamenten als Forschungsgegenstand beschäftigen? Oder lassen sich gegenwärtig doch ganz neue Zugänge zu dieser zentralen politischen Institution erkennen? Um diese Fragen hat sich unsere Tagung (10. – 11. Juni in Bonn) gedreht, Antworten werden wir nun finden müssen. Auf jeden Fall gilt: Sollte die gute und konstruktive Stimmung bei der Tagung ein Indikator für die Qualität der zu erwartenden Antworten sein, dann hätten wir nur Gutes zu erwarten – die war nämlich top. Das sieht man dem Orga-Team sogar noch am bitteren Ende an:

IMAG0347

 

 

Vielen Dank auf diesem Weg nochmal an die werten Kollegen Damien, Leo und Jan! Schön war das mit euch!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.