Monographien

Brichzin, Jenni (2016): Politische Arbeit in Parlamenten. Eine ethnografische Studie zur kulturellen Produktion im politischen Feld. Nomos (Reihe Politische Soziologie)

Herausgeberschaften

Brichzin, Jenni; Krichewsky, Damien; Ringel, Leopold; Schank, Jan (2018): Soziologie der Parlamente. Neue Wege der politischen Institutionenforschung. Wiesbaden: VS. Hier zur Verlagsseite.

Seit 2018: Reihe “Politische Soziologie” bei Springer VS, herausgegeben mit Thomas Kern, Leopold Ringel, Tobias Werron

Aufsätze in Zeitschriften (*double blind review)

*Brichzin, Jenni (i.E.): Materializations through Political Work. In: Dányi, Endre (Hrsg.): The Insides of the Parliament. Social Studies of Science, Special Issue.

*Ringel, Leopold; Schank, Jan; Krichewsky, Damien; Brichzin, Jenni (i.E.): Unlocking the potential of party research: bringing sociology back in. Politik.

Brichzin, Jenni (2019): Wider das Diktat der Eindeutigkeit. Ein Denkanstoß im Geist der Kritischen Theorie. Soziologie 48 (4), S. 425-429. Hier zum Volltext.

*Brichzin, Jenni; Schindler, Sebastian (2018): Warum es ein Problem ist, immer ‚hinter‘ die Dinge blicken zu wollen. Wege politischer Erkenntnis jenseits des verschwörungstheoretischen Verdachts. Leviathan 46 (4), S. 575-602.

*Brichzin, Jenni (2016): Wie politische Arbeit Evidenz erzeugt. Eine ethnografische Studie zur kulturellen Produktion in Parlamenten. Zeitschrift für Soziologie 45 (6), S. 410-430.

*Brichzin, Jenni (2016): Parlamentarische Praxis – Der Stand der Forschung zur zentralen Institution der Demokratie. Soziale Welt 67 (1), S. 91-112.

Brichzin, Jenni (2016): Krise des politischen Alltags? Eine ethnografische Parlamentsstudie zur gesellschaftlichen Entfremdung des Politischen“ In: Adloff, Frank; Antony, Alexander; Sebald, Gerd (Hrsg.): Handlungs- und Interaktionskrisen. Theoretische und empirische mikrosoziologische Perspektiven. Österreichische Zeitschrift für Soziologie 41(1), Sonderheft, S. 191-212. Hier zum Volltext.

Weitere wissenschaftliche Beiträge

Brichzin, Jenni; Krichewsky, Damien; Ringel, Leopold; Schank, Jan (i.E.): Sociology of parliaments: new trajectories. In: Benoît, Cyril; Rozenberg, Olivier (Hrsg.): Handbook of Parliamentary Studies: Interdisciplinary Approaches to Legislatures. Edward Elgar.

Brichzin, Jenni (2018): Netzwerkforschung. Rezension des Sammelbandes: Löwenstein, Heiko; Emirbayer, Mustafa (Hrsg): Netzwerke, Kultur, Agency. Problemlösungen in relationaler Methodologie und Sozialtheorie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 70 (2), S. 315-318. Hier zur Volltextansicht.

Brichzin, Jenni; Krichewsky, Damien; Ringel, Leopold; Schank, Jan (2018): Soziologie der Parlamente. Konturen eines Programms. In: Dies. (Hrsg.): Soziologie der Parlamente. Neue Wege der politischen Institutionenforschung. Wiesbaden: VS, S. 1-32.

Brichzin, Jenni (2016): Demokratie bewältigen. Politische Akteure zwischen Repräsentationsanforderungen und Gestaltungsautonomie.” In: Börner, Stefanie; Bohmann, Ulf; Lindner, Diana; Oberthür; Jörg; Stiegler, André (Hrsg.): Praktiken der Selbstbestimmung. Zwischen subjektivem Anspruch und institutionellem Funktionserfordernis. Wiesbaden: Springer VS, S. 91-114.

Vorträge (Auswahl)

Brichzin, Jenni (2020): Politische Dialektik. Versuche einer ethnografischen Antwort auf die Frage, wie sich das Rechte in Chemnitz Raum verschaffen konnte. Zu halten im Konstanzer Forschungskolloquium “Soziale Praxis und soziologische Theorie”

Brichzin, Jenni (2019): Jede Theorieentscheidung hat ihren Preis. Überlegungen zu anti-essenzialistischen Tendenzen der Gegenwart und ihren Grenzen. Tagung “Jenseits des Menschen? Posthumane Perspektiven auf Natur/Kultur” in Mainz.

Brichzin, Jenni (2019): Dialektik anti-essenzialistischen Denkens? Überlegungen zum Zustand der Vernunft im ‘postfaktischen Zeitalter’. Generationentagung der DGS Sektion Soziologische Theorie “Doing Theory” in Bremen.

Bohmann, Ulf; Brichzin, Jenni (2019): After the Incident. Chemnitz as a laboratory for the resurgence of right-wing extremism in Germany. Inaugural Conference of the Berkeley Center for Right-Wing Studies, University of California Berkeley.

Brichzin, Jenni (2018): Braucht Demokratietheorie einen ‘spatial turn’? 39. DGS-Kongress in Göttingen, Session der Sektion Politische Soziologie.

Brichzin, Jenni; Schindler, Sebastian (2018): Das Politische erkennen. Wie sozialwissenschaftliche Theorie und verschwörungstheoretischer Verdacht politische Erkenntnis blockieren. Frühjahrstagung der DGS-Sektion Politische Soziologie in Bamberg.

Brichzin, Jenni (2017): Political Work in Parliaments. An empirical analysis of cultural production in the political field. Internationaler Research Workshop “Ethnographies of Legislatures” in Edinburgh.

Brichzin, Jenni (2016): Politische Arbeit in Parlamenten. Eine ethnografische Studie zur kulturellen Produktion in Parlamenten. 38. DGS-Kongress in Bamberg, Session der DGS-Sektion Politische Soziologie. Hier zum Vortragsmanuskript in der Kongresspublikation.

Brichzin, Jenni (2016): Democratic Citizenship: Beyond Payer’s Privilege and Nation’s Unity. ISA Forum an der Universität Wien

Brichzin, Jenni (2016): Politische Beziehungen. Zum komplexen relationalen Arrangement in Parlamenten. Frühjahrstagung der Sektion “Soziologische Netzwerkforschung” an der Freien Universität Berlin

Brichzin, Jenni (2015): Demokratie bewältigen. ParlamentarierInnen und die Überforderungslagen des politischen Alltags. Workshop „Praktiken der Selbstbestimmung“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, mit Einladung.

Brichzin, Jenni (2014): Discovering Materiality in Political Issue-Formation” STS Conference Graz, mit Einladung.

Brichzin, Jenni (2013): On a Conflict Theory of Social Relations. Sunbelt XXXIII Hamburg, Konferenz der INSNA (International Network for Social Network Analysis)

Gutachtertätigkeiten

Science & Technology Studies, Soziale Welt, Zeitschrift für Soziologie

Manuskripte in Bearbeitung

Politik als Kunst? Politische Praxis am Beispiel der BürgermeisterInnen
Is Representation the Crucial Concept of Democracy?
Soziologische Theorien des Politischen. Ein Lehrbuch.
Persönliche Beziehungen in der modernen Gesellschaft. Über ein ambivalentes Phänomen.